Ferienwohnung Usedom zu Gast im polnischen Swinemünde

23.04.2014

Swinemünde ist eine der bekanntesten Städte Polens. Das liegt zum einen an der prädestinierten Lage auf der Insel Usedom, die zum größten Teil zu Deutschland gehört, zum Teil aber auch daran, dass dies das älteste Seeheilbad auf Usedom ist, welches schon vor über 100 Jahren zu Berühmtheit gelangte. Ferienwohnungen Usedom gibt es auf der deutschen wie polnischen Seite der Insel.

Das Museum der Hochseefischerei

In den Jahren 1805-06 erbaut, ist das Rathaus von Swinemünde ein imposantes Gebäude, welches sich kein Gast auf der Insel entgehen lassen sollte. Wer eine Ferienwohnung Usedom oder ein Ferienhaus Usedom gebucht hat, in einem der Hotels auf deutscher oder polnischer Seite wohnt oder auch nur als Tagestourist auf der Insel ist, sollte sich Swinemünde unbedingt ansehen. Im Rathaus befindet sich zudem das Museum der Hochseefischerei, welches die meisten Gäste interessieren dürfte. Zudem liegt unweit der Hafen, der ebenfalls einen Ausflug wert ist. Die Modelle der historischen Segelschiffe und die Natur der Ostsee werden im Museum dargestellt; zudem gibt es zahlreiche Sonderausstellungen.

Die Stadt der Inseln

Die Stadt Swinemünde ist die Heimat von über 40.000 Einwohnern. Doch diese leben nicht nur auf Usedom, sondern sind auf 44 Inseln verteilt. Fewo Usedom gibt es auch auf dieser Seite der Grenze, und die freundlichen Swinemünder sind der Grund für viele Deutsche, ihren Urlaub gern hier zu verbringen. Außerdem sind die Preise günstig, und von hier aus erkundet man problemlos ganz Usedom. Ferienwohnung und Hotel, Pension und mehr findet der Tourist hier ebenso wie im deutschen Teil der Insel.

Zur Kur in Polen

Swinemünde ist ein beliebtes Kurbad. Die ersten Kureinrichtungen wie der Kurpark stammen bereits aus dem 19. Jahrhundert. Die Solequelle sprudelt seit 1924 und die herrliche Umgebung tut ihr Übriges. Jodhaltige Meeresluft und viele kulturelle Angebote locken auch Deutsche immer öfter hierher, um einen gesunden Urlaub zu verbringen. Ferienwohnungen Usedom sind auch hier zu finden, von denen aus man sich in den Kureinrichtungen verwöhnen lassen kann. Für Erkrankungen des Bewegungsapparates, der Atemwege oder von Herz und Kreislauf sind die hiesigen Anwendungen besonders geeignet. Mit Rezept vom heimischen Arzt kann man auch einen Urlaubsaufenthalt für so einige Kuranwendungen nutzen.

Die Stadtfähre

Eine interessante Einrichtung in Swinemünde ist die Stadtfähre. Sie pendelt im kurzen Rhythmus zwischen Usedom und Wollin. Wer Ferienwohnungen Usedom gebucht hat, ist so schnell und unkompliziert auf der Insel Wollin und umgekehrt, um auch die jeweils andere Insel kennenzulernen. Die Überfahrt über die Swine dauert nur zehn Minuten. Sogar mit dem PKW kann man hier das Wasser überqueren.

Auch die Straßenbrücke Kaseburg führt über das Wasser

Über die alte Swine führt diese Brücke, die per Ampelregelung nur einspurig befahren werden darf. 1966 wurde diese eröffnet. Sie wird allerdings auch von vielen Einheimischen benutzt, nicht nur von den Besuchern in den Ferienwohnungen Usedom. Auch Kaseburg ist für die Gäste der Hotels und Ferienwohnungen Usedom eine Reise wert. Besonders interessant: Kaseburg gehörte einst zu Usedom und wurde erst durch den Bau des Kanals zwischen Ostsee und Stettiner Haff von der Insel getrennt. In Zukunft soll eine neue Brücke entstehen, die dann auch das zweispurige Befahren möglich macht.

© 2016 Ferienwohnung Usedom | Impressum | Google Local Eintrag

 Tel. +49 38372 783685

 Sitemap

empty